Newsletter Oktober-November 2019

Gartenkooperative
Region Liechtenstein-Werdenberg e.G.

www.gartenkooperative.li
www.facebook.com/gartenkooperative

---

Danke, Mimi – «Superfleissige Bienchen» gesucht

Marie-Eve «Mimi» Jetzer hat unsere Region Ende September 2019 verlassen. Damit ist sie auch aus der Betriebsgruppe ausgetreten. Mimi hat sich schon in der Gründungsphase in die Gartenkooperative eingebracht. Ihr verdanken wir nicht nur das tolle Logo, sondern auch die kreativen Fotomontagen, die wir in den Anfangszeiten im Prospekt verwendet haben. Und natürlich die Prospekte selber. Ausserdem hat Mimi mehrere …

Mehr...

---

Leute fürs Ausfahrteam gesucht

Wir suchen dringend noch Abonnentinnen oder Abonnenten, die ihre Böhnli mit dem Ausfahren der Gemüsetaschen abarbeiten möchten. Das Gemüse wird jeweils am Mittwochnachmittag ausgefahren, der Job beginnt um 12.30 Uhr und dauert gut vier Stunden. Diese Aufgabe eignet sich für Leute, die regelmässig die Ausfahrjobs übernehmen möchten. Gerne wird Dorit Dir die erforderlichen Informationen geben. Es lohnt sich aber nicht, …

Mehr...

---

Kürbislager für eine weitere Saison gefunden – nächstes Jahr brauchen wir eine Lösung

Aktuelles Kürbislager bei Stephan und Nadine, das nächstes Jahr nicht mehr zur Verfügung steht. Bei Stephan und Nadine hat sich eine Änderung gegeben. Unerwarteterweise steht das Kürbislager der Gartenkooperative noch einen Winter zur Verfügung. Nächstes Jahr wird das nicht mehr der Fall sein, wir brauchen also ab Herbst 2020 dringend Ersatz. Es braucht einen trockenen Raum, ein Erdkeller ist also …

Mehr...

---

Resultate der «Konferenz»

An der diesjährigen «Konferenz» der Gartenkooperative haben rund 40 Genossenschafterinnen und Genossenschafter teilgenommen - so viele wie noch nie. Unter der kompetenten Leitung von Moderator Elias Kindle ging es vor allem um die (finanzielle) Zukunft der Genossenschaft.Das Resultat ist nun online. Daraus wird die Betriebsgruppe eine online-Befragung erstellen, damit noch mehr Genossenschafterinnen und Genossenschafter sich einbringen können. Protokoll der Konferenz …

Mehr...