Du kannst Deine Arbeitseinsätze langfristig planen

Wir schrei­ben die Arbeits­ein­sät­ze so früh wie mög­lich aus. Beim Abpacken und Ver­tei­len bei­spiels­wei­se ist ja schon im Janu­ar klar, wie das für den Rest des Jah­res aus­sieht. Ande­re Ein­sät­ze müs­sen wir kurz­fri­stig aus­schrei­ben, weil sie vom Wet­ter und von den Fort­schrit­ten im Gar­ten abhängen.

Man­che pla­nen aber ger­ne weit im Vor­aus. Dem ver­su­chen wir gerecht zu wer­den. So haben wir bei­spiels­wei­se bereits jetzt vie­le Sams­tags­ein­sät­ze über einen län­ge­ren Zeit­raum ausgeschrieben.

Man­che Abon­nen­tin­nen und Abon­nen­ten hat­ten aller­dings Pro­ble­me mit der län­ger­fri­sti­gen Pla­nung, weil es ihnen auf meine.gartenkooperative.li nur weni­ge Ein­sät­ze zum Ein­ta­gen vor­schlägt. Es ist aber ganz ein­fach: Unter “Die näch­sten Arbeits­ein­sät­ze” steht: “Wenn du dei­ne Gar­ten­ein­sät­ze früh­zei­tig pla­nen musst, kommst Du hier zu allen zukünf­ti­gen Arbeits­ein­sät­zen”. Dort musst Du dann auf das grü­ne Satz­en­de klicken, dann kannst Du Dich für Ein­sät­ze bis im Dezem­ber eintragen.