Bio-Rüebli selber ernten: Bedient Euch!

Bio-Bau­er Vik­tor Mar­xer konn­te in Ben­dern aus tech­ni­schen Grün­den ein gan­zes Rüeb­li-Feld nicht ern­ten. Die Gar­ten­ko­ope­ra­ti­ve durf­te sich bedie­nen. So haben wir rund eine Ton­ne ein­ge­la­gert, Ihr wer­det Sie die­sen Win­ter in den Taschen fin­den.
Aller­dings sind noch vie­le Rüeb­li im Feld (sie­he obi­gen Plan, beim Anklicken wird er grös­ser). Also: Bedient Euch, wir haben die expli­zi­te Bewil­li­gung, ein­zeln oder auch in Grup­pen so vie­le Rüeb­li zu holen, wie wir wol­len. Sie blei­ben bis im Früh­jahr im Feld, solan­ge es nicht unter ‑3°C gefriert, soll­ten die Rüeb­li wun­der­bar frisch und fein blei­ben.

Dan­ke Vik­tor und Clau­dia!