Gärtnerbrief 2021 Woche 11

Win­ter­sa­la­te für Draus­sen und Drinnen

Die Win­ter­sai­son zeich­net sich durch kal­te Tem­pe­ra­tu­ren und kur­ze Tage aus. Umso mehr freut man sich in die­ser Zeit über Fri­sches aus dem Tun­nel und vom Feld, wes­halb sich unse­re Gar­ten­fach­kräf­te immer wie­der neu­es ein­fal­len lassen.

Sal­a­no­va aus dem Tun­nel
Die Schön­heit auf dem Foto links gemein­sam mit einem Satz Pak Choi wur­de in der Woche vor Weih­nach­ten gepflanzt und zusätz­lich mit Vlies zuge­deckt. Den zeit­wei­se kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren zum Trotz ist er mun­ter gewach­sen und ver­fei­nert unse­re win­ter­li­che Gemüsepalette mit fri­schen Vit­ami­nen aus unse­rem Gewächs­haus beim Weidriethof.

Der Frost­har­te vom Feld – Chic­co­ri­no Ros­so
Noch wesent­lich dra­ma­ti­scher zeigt sich der Wer­de­gang der bei­den rechts abge­bil­de­ten Sala­te. Ver­gan­ge­nen Som­mer selbst vor­ge­zo­gen wur­den sie im Herbst auf dem Feld gepflanzt. Ende Novem­ber wur­den ihnen mit dem Rasen­mä­her ein Putz­schnitt ver­passt, um dann ohne jeg­li­chen Schutz gegen Käl­te draus­sen zu überwintern.

Lasst es euch schmecken und seid herz­lich gegrüsst
Eure Betriebs­grup­pe