Einen guten Start ins neue (Garten-)Jahr!

Lie­be Mit­gärt­ne­rin­nen & Mitgärtner

Euch allen ein gesun­des, fro­hes und fried­li­ches neu­es Jahr!

Wir star­ten heu­te mit der ersten Gemü­se­ta­sche 2018, erst­ma­lig auch mit Sin­gle­ta­schen. Wie in den Jah­ren zuvor tei­len wir uns die Ern­te in Form von Gemü­se­ta­schen bis April im Zweiwochenrhythmus.

Glück­li­cher­wei­se hiel­ten unser Tun­nel, der Bau­wa­gen sowie unser hüb­sches Kom­post­klo der stür­mi­schen Burg­lind stand!

Gene­rell schaut unser Gemü­se am Feld, im Tun­nel und im Küh­ler sehr gut aus. Auf­grund der win­ter­li­chen Licht- und Tem­pe­ra­tur­ver­hält­nis­se ist das Wachs­tum ganz natür­lich stark ver­lang­samt. Dies gibt uns Gärt­ne­rIn­nen Zeit für Rück­blick und Vor­aus­schau. Die neu­en Saat­gut­ka­ta­lo­ge von Sati­va, Zollin­ger, Rein­saat,… sind momen­tan Lieb­lings­lek­tü­re, denn spä­te­stens in einer Woche soll­te der Anbau­plan ste­hen, das Saat­gut bestellt und die Jung­pflan­zen­an­zucht bei der Bio­gärt­ne­rei Roh­rer in Buchs in Auf­trag gege­ben werden.

Zudem ist im Win­ter Zeit für Aus­tausch. So gab es in Zürich bereits das erste Gärt­ne­rIn­nent­re­fen für Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft, wel­ches uns wie immer sehr inspi­rier­te und mit neu­en Ideen heim­keh­ren ließ. Die auf­kei­men­de Ener­gie für´s neue Jahr ist bereits spürbar!

Bis bald am Hof, im Tun­nel oder am Feld.

Lie­be Grüße

das Gar­ten­team