Die Anbauplanung ist eines der Herzstücke des Gartenjahres

Lie­be Mit­gärt­ne­rin­nen & Mitgärtner

Das Wesen des Gärt­ne­rIn­nen-Seins äußert sich in der Vege­ta­ti­ons­zeit, bei Wind und Wet­ter, im Tun und Schaf­fen, sehr kon­zen­triert. Nicht weni­ger inten­siv ist auch jetzt die Pha­se der Anbau­pla­nung für das kom­men­de Gar­ten­jahr. Zu die­sem Zweck haben wir uns bereits mehr­mals getroffen.

Anhand des Frucht­fol­ge­plans wer­den die Schlä­ge rotiert, die Bee­te ein­ge­teilt, Erfah­rungs­wer­te aus den Vor­jah­ren mit ein­be­zo­gen, Anzucht­da­ten ver­än­dert, Sor­ten vari­iert, Anbau­ver­fah­ren über­dacht und opti­miert, sowie Saat­gut­men­gen berech­net und Plä­ne für Neu­es geschaffen.

Somit ist die Anbau­pla­nung eines der Herz­stücke des Gar­ten­jah­res, denn sie garan­tiert eine opti­ma­le Frucht­fol­ge, mög­lichst aus­ge­gli­che­ne, wöchent­li­che Ern­te­men­gen und gro­ße Viel­falt. Zudem sind die Kräf­te der Natur unse­re stän­di­gen Weg­be­glei­ter, was den Gar­ten in Bewe­gung hält. So kann eine gärt­ne­ri­sche Pla­nung nie abso­lut sein, son­dern braucht in der Umset­zung letzt­end­lich gärt­ne­ri­sches Erfah­rungs­wis­sen, Intui­ti­on und Flexibilität.

Freu­en wir uns jetzt schon auf span­nen­de, neue Sor­ten und Geschmacks­er­leb­nis­se mit z.B. Gemü­se­zwie­bel, Blatt­zi­cho­rie Cata­lo­gna & Co!

Zu guter Letzt noch eine wich­ti­ge Ankündigung:
Gene­ral­ver­samm­lung 2018, 27. Febru­ar 19:00 — 21:00, Restau­rant Lin­de in Scha­an. Anmel­dung erbe­ten!

Bis bald an der GV, am Hof, im Tun­nel oder am Feld.

Lie­be Grüße,
das Gartenteam