Samstagseinsätze haben begonnen

Liebe Mitgärtnerinnen & Mitgärtner

Letzte Woche fand am Feld der erste allseits beliebte Samstagseinsatz dieses Jahres statt. Unter der Anleitung eines unserer Betriebsgruppenmitglieder wird an den Samstagen jeweils wieder geackert, was das Zeug hält.

Bei traumhaftem Wetter wurden am Samstag Kohl- und andere Beete abgeräumt, Rhabarber gejätet und Ricus setzte mit seinem Frontlader unsere Kompostmiete fertig zum Wenden auf. Die Bilder von Alois auf unserer Facebookseite sprechen für sich…

Sobald es die Bodenverhältnisse zulassen, werden wir nun wieder regelmäßiger Einsätze ausschreiben. Immer noch recht spontan, da im April bekanntlich das Wetter so seine Kapriolen schlägt und meist nur ein paar Tage im Voraus vorhergesagt werden kann. Wer sich schon auf das Wühlen in der Erde bei guter Gesellschaft freut, der/die sollte jetzt öfter mal auf meine.gartenkooperative.li nach Einsätzen Ausschau halten.

Diese Woche dürfen wir schon den ersten Satz Freiland-Salat pflanzen. Zwölf Sätze an der Zahl sind es das ganze Jahr über – ohne Zichoriensalate – mit jeweils 400 Pflanzen. Falls es der Boden zulässt, wollen wir auch Dämme ziehen und Rüebli säen. Zudem warten schon knapp 100 Rhabarberrhizome darauf, eingegraben zu werden. Schlussendlich haben wir dann insgesamt über 130 Rhabarberpflanzen, welche uns in den kommenden Jahren im Frühling zusätzlich erfreuen werden.

Es tut sich was!

Bis bald auf dem Feld.
Liebe Grüße,
das Gartenteam

P.S. Der nächste Samstagseinsatz findet am 7. April statt