Neustart im Gewächshaus

Liebe Mitgärtnerinnen & Mitgärtner

Seit der letzten Gemüsetasche vor zwei Wochen ist trotz den Feiertagen und langen Wochenenden sehr viel passiert: Unser Tunnel am Weidriethof ist komplett von Winter- & Frühlingskulturen auf Sommer umgestellt. Ca. 560 Setzlinge, davon 9 Sorten Tomaten, 6 Sorten Peperoni, 3 Sorten Auberginen & der erste Satz Gurken wurden behutsam gepflanzt & aufgeleitet. Zuvor mussten alle Beete abgeerntet, gedüngt, gespatet, neue Beete angelegt, Bändligewebe angebracht, ein Beet mit Mulch bedeckt & die Bewässerung installiert werden. In mehreren Kraftakten unter der Woche & am Feierabendeinsatz haben wir alles planmäßig bewerkstelligen können.

Am Feld sind mittlerweile mehrere Beete mit Salat, Kohlrabi, Fenchel, Gemüsezwiebel, Krautstiel & Kardy bepflanzt. Das anhaltend trockene Wetter hat uns einige Mühen bereitet, da ständig gegossen werden musste. Einige Erleichterung werden uns nun drei neue, selbst konzipierte Bewässerungsleitungen mit Sprühdüsen bescheren, welche uns unser Mitgärtner Viktor Elkuch am Feld zusammengebaut hat. Ausserdem wurde unser Kefengestell an einem Samstagseinsatz errichtet. Unser Tausendsassa Stephan Gstöhl hat auch heuer Brennesseljauche beim Tunnel als Dünger für unsere Pflanzen angesetzt.

Für uns GärtnerInnen hieß und heißt es bei diesen vielen Dingen weiterhin, den Überblick & Gelassenheit zu bewahren, Einsätze gut zu timen, planen & vorzubereiten, Beete zu spaten, Ansaaten in Vorkultur & am Feld zu machen, mit unseren Radhacken über die Beete zu rauschen… Die Tage & Wochen scheinen im Moment nicht lange genug zu sein! Umso toller ist es dann, wenn bei einem Einsatz mit vielen GenossenschafterInnen wieder mal einiges erledigt werden konnte.

Doch nicht nur was das Gärtnern anbelangt war viel los: Anlässlich des „Slow Up“ hat sich unsere Betriebsgruppe und einige GenossenschafterInnen voll ins Zeug gelegt. Ganz nach dem Motto „Slow Up statt Round Up“ gab es beim Feld Infos, feinstes Essen von Sacha & Ursula Schlegel sowie Constanza Filli & Philipp Heeb, Getränke & chillout Musik von Edgar Bargetze alias „DJ Mangold“. Bei bester Stimmung wurde viel Werbung für die Gartenkooperative gemacht, was auch schon die ersten Früchte zeigt!

Bis bald auf dem Feld.
Liebe Grüße,
das Gartenteam