Endlich Regen!

Liebe Mitgärtnerinnen & Mitgärtner

Endlich Regen!

Nach einer gefühlten Ewigkeit der Trockenheit hat es letzte Woche nun doch etwas vom lang ersehnten Regen gegeben. Das Gartenteam war & ist immer noch besorgt, da der Boden & unsere Pflanzen sehr gelitten haben. Unsere Bewässerung ist nicht für so lange Trockenperioden ausgelegt, da gilt es umzudenken & neue Konzepte der Bewässerung und der Bodenbearbeitung zu überlegen. In Zukunft wird es sicher vermehrt solche Wetterextreme geben. Momentan hoffen wir deshalb auch auf etwas vitalere Pflanzen & üppigere Erntemengen. So teilen wir uns eben die Ernte, die unser Feld zurzeit hervorbringt.

Erfreulich ist die Umgestaltung unseres Sitzplatzes beim Bauwagen unter der Federführung von Werner alias „Fifi“ und Edgar. Wer schon länger nicht mehr am Feld war, wird sich wundern. Um den Platz gemütlicher zu gestalten, wurde in den neu angelegten Obstgarten gezügelt, ein Weiher angelegt, eine Wasserleitung bis zum Bauwagen gegraben & ein Mini-Erdkeller für Getränke installiert. Es darf also gemütlich werden!

Doch vor dem Vergnügen gibt es besonders jetzt auch sehr viel am Feld zu tun. Es wäre sehr wichtig, dass unsere Garteneinsätze gut besucht sind, da jetzt nach dem Regen die Beikräuter an allen Ecken & Enden spriessen. Hacken, hacken, hacken ist angesagt, damit unser Gemüse auch eine Chance hat zu wachsen. Zudem wird auch noch gepflanzt: die späteren Kohlgewächse wie Federkohl & auch schon die Wintersalate stehen noch an.

Im Tunnel sind wir mindestens auch einen Nachmittag wöchentlich mit ausgeizen & aufbinden, sowie der bestenfalls täglichen Kartofelkäferabsammlung bei den Auberginen, beschäftigt. Mit vereinten Kräften geht vieles leichter, deshalb:

bis bald auf dem Feld!

Liebe Grüße,
das Gartenteam