Kürbisse geerntet, Agra besucht

Lie­be Mit­gärt­ne­rin­nen & Mitgärtner

Unse­rem Auf­ruf zur Kür­bis­ern­te sind erfreu­li­cher­wei­se eini­ge gefolgt & wir konn­ten letz­ten Mitt­woch ratz­fatz an einem Tag alle Kür­bis­se ern­ten & in unser Kür­bis­la­ger nach Vaduz trans­por­tie­ren. Die Ern­te ist schön ausgefallen!

Heu­er haben wir haupt­säch­lich klei­ne­re Sor­ten ange­baut, um für das Fül­len der Taschen die Kür­bis­se nicht all­zu oft zer­tei­len zu müs­sen. Trotz­dem kann es ab & an vor­kom­men, dass wir Kür­bis­se por­ti­ons­ge­recht auf­schnei­den müs­sen. V.a. auch anfangs, da zuerst die beschä­dig­ten Kür­bis­se in die Taschen müssen.

Die zwei­te Hälf­te der letz­ten Woche haben wir für Hacken & Jäten, Abräu­men abge­ern­te­ter Bee­te, Ansä­en von Win­ter­kul­tu­ren fürs Tun­nel usw. genutzt.

Ein sehr net­ter & inter­es­san­ter Anlass für die Betriebs­grup­pe fand zudem letz­te Woche statt. Gemein­sam besich­tig­ten wir die Agra – den Land­wirt­schaft­li­chen Betrieb des HPZ – mit Gemü­se­bau, Holz­wirt­schaft & Ein­stell­plät­zen für Pferde.

Gärt­ner Anton Böck­le führ­te uns durch die Räum­lich­kei­ten, Lager­hal­len, Stal­lun­gen, Kühl­räu­me, Gemü­se­tun­nels & über ihre Fel­der. Für uns Gärt­ne­rIn­nen war der Aus­tausch über Infra­struk­tur, Maschi­nen, Bewäs­se­rungs­an­la­ge, … sowie die Beschaf­fen­heit ihres Bodens & des­sen Bewirt­schaf­tungs­art sehr spannend.

Bis bald auf dem Feld.
Lie­be Grüße,
das Gartenteam