Das Projekt „Gemüsetunnel“ lebt

LWPsWNMR7rHeK3D44F13FANP7mfVyJsKUTzAMTvDUIk,ITX1jICfrMx01ecebd0xjHc2PdyYeGHTE8bQL0axdzE,Dp4s2zCwU8wSrROy8-pXg2PffwqKSoaIvF8Ur9PluAMWir sind weiterhin zuversichtlich, innert nützlicher Frist einen neuen, robusten Gemüsetunnel erstellen zu können. Georg hat die Baueingabe im Dezember eingereicht. Unsere Bitte an die Genossenschafterinnen und Genossenschafter, uns nötigenfalls mit Darlehen zu unterstützen, wurde erhört und mit Zuwendungen von Stiftungen sieht es auch nicht schlecht aus. So hoffen wir, demnächst eine Baubewilligung zu haben.