Karin Huber verlässt die Gartenkooperative

Unsere Gartenfachkraft der ersten Stunde, Karin Huber, hat beschlossen, die Gartenkooperative per Ende 2018 zu verlassen. Dass wir Martin und Nicole als weitere Gartenfachkräfte eingestellt haben, hat Karin sehr gefreut und die gute Zusammenarbeit mit ihnen hat sie sehr geschätzt. Trotzdem machten sich gewisse Ermüdungserscheinungen bemerkbar und die Freude an der Arbeit blieb öfters auf der Strecke, was sie zu diesem Schritt bewogen hat.

Die Betriebsgruppe hat Verständnis für diese Entscheidung, obwohl sie den Weggang natürlich bedauert. Wir wissen, wie viel wir Karin verdanken und dass ohne ihr engagiertes und mutiges Anpacken der fulminante Start der Gartenkooperative gar nicht möglich gewesen wäre.

Die Personalverantwortlichen werden nach der Diskussion in der Betriebsgruppe nun mit Martin und Nicole die Situation evaluieren und baldmöglichst eine Stelle ausschreiben. Was jetzt schon klar ist: Gesucht wird eine Person, die einen «gärtnerischen Hintergrund» hat und somit auch Verantwortung übernehmen kann, jemand der hinter dem Gedanken der solidarischen Landwirtschaft steht und der ziemlich flexibel ist.