«Konferenz» am Montag, 23. September

Wie kriegen wir die Finanzen der Gartenkooperative ins Lot? Sollen die Taschen teurer werden? Oder kleiner, damit wieder mehr Leute eine Standard-Tasche wählen statt einer Single-Tasche? Brauchen wir mehr Werbung?
An der „Konferenz“ am Montag, 23. September um 19 Uhr im Rössle in Schaan können GenossenschafterInnen und AbonnentInnen Wünsche und Bedürfnisse äussern, Reklamationen anbringen, Vorschläge für Arbeitsgruppen machen und sich selber noch mehr in die Kooperative einbringen.
Dieses Jahr möchten wir einen unter mehreren möglichen Schwerpunkten auf das Thema Finanzen bringen. Dank der neuen Abo-Modelle sind wir einigermassen auf Kurs gekommen, konnten letztes Jahr – allerdings auch dank einer grösseren Spende – sogar einen kleinen Gewinn verbuchen. Trotzdem – die Kündigungen und die neuen Abos halten sich die Waage, wir kommen finanziell auf keinen grünen Zweig. Ausserdem hat es uns zugesetzt, dass viele GenossenschafterInnen von einer Standard-Tasche auf eine Single-Tasche gewechselt haben.
Wie gehen wir damit um? Brauchen wir bessere Werbeaktionen für mehr Abos? Sollen die Taschen teurer werden? Sollen sie kleiner werden, insbesondere die Single-Taschen, damit wieder mehr Leute Standard-Taschen abonnieren? Hier ist Eure Meinung gefragt.
Neben den finanziellen Themen sind auch andere Fragestellungen möglich, je nachdem, was Ihr einbringt.
Bitte meldet Euch unter www.gartenkooperative.li/events/konferenz-2019 an.