Konferenz vom 22. Juni 2016: Genossenschafterinnen und Abonnenten bringen sich ein

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAn der “Kon­fe­renz” vom Mitt­woch, 22. Juni, 19 Uhr im Rest. Au in Vaduz kön­nen sich Genos­sen­schaf­te­rIn­nen und Abon­nen­ten ein­brin­gen, Wün­sche und Bedürf­nis­se äus­sern, Rekla­ma­tio­nen anbrin­gen, Vor­schlä­ge für Arbeits­grup­pen machen und sich sel­ber noch mehr in die Koope­ra­ti­ve einbringen.

Bit­te jetzt HIER anmelden!

Das Pro­gramm gestal­tet Ihr sel­ber. Die Betriebs­grup­pe schlägt fol­gen­de The­men vor, die durch Euch zu ergän­zen oder zu erset­zen sind:

  • Par­ti­zi­pa­ti­on der Genos­sen­schaf­te­rIn­nen (kann ich mich gut ein­brin­gen, bin ich gut infor­miert? etc.)
  • Anbau­pla­nung. Ende Jahr kön­nen wir nichts ändern, die Pla­nung ist lang­fri­stig. Hier haben wir die Mög­lich­keit, Inputs zu brin­gen und zu dis­ku­tie­ren. Karin kann klä­ren, was geht und was war­um nicht geht.
  • Arbeits­grup­pen. Gibt es einen Bedarf für neue Arbeit­grup­pen? z.B. für eine Toma­ten-Ein­koch­grup­pe oder für die Gestal­tung eines Sitz­plat­zes auf dem Feld? Sol­che Arbeits­gru­pen kön­nen aller­dings nur ent­ste­hen, wenn jemand dafür die Ver­ant­wor­tung übernimmt.
  • Orga­ni­sa­ti­on und Vision/Mission. Dazu arbei­tet die Betriebs­grup­pe wie wild. Ger­ne prä­sen­tie­ren wir einen Zwi­schen­stand und dis­ku­tie­ren ihn mit Euch.

Bit­te teilt uns () wei­te­re gewünsch­te Dis­kus­si­ons­the­men mit, damit wir uns vor­be­rei­ten kön­nen. An der Sit­zung läuft es dann wie bei einem “World Café”: Es wer­den ein­fach nur die The­men dis­ku­tiert, zu denen sich Dis­kus­si­on­run­den bilden.

Wäh­rend des Abends wird auch ein lau­fend zu ergän­zen­des Flip­chart mit “Positiv/Negativ” sowie “Ideen” auf­ge­stellt sein, je nach Zeit zum Dis­ku­tie­ren oder auch nur für die Betriebs­grup­pe zum Mitnehmen.

P.S. Der Name “Kon­fe­renz” klingt etwas ver­staubt und trocken. Wir fin­den kei­nen bes­se­ren. Und Du? Sag uns Bescheid, wie das Ding heis­sen soll.