Lebensmittel selber herstellen

teigisSacha Schlegel war Mitgründer der Gartenkooperative und am Anfang auch Mitglied der Betriebsgruppe. „Da wir nun unser regionales Bio-Gemüse haben, können wir einen Schritt weiter gehen und weitere Lebensmittel selber machen“, beschreibt er seine nächste Idee.

Diese besteht darin, kollektiv selber Lebensmittel herzustellen. Denkbar seien Teigwaren, Tofu, Seitan, Sauerkraut, Konfitüre, Holunderblütensekt, diverse Getreide-Drinks. Es könne aber auch über Lebensmittel hinausgehen, indem Interessierte beispielsweise Kosmetika herstellen.

Dafür wolle man sich regelmässig treffen, beispielsweise einmal im Monat, um jeweils ein oder mehrere Lebensmittel in grösserer Menge selber zu produzieren. Für die Produktion wechseln sich Projektbeteiligte ab, so dass jeweils zwei bis vier Personen im Einsatz seien. Die Lebensmittel werden anschliessend an alle Beteiligten des Projektes verteilt. Kosten sind lediglich die Grundpreise für die Zutaten, evtl. Maschinenbenutzungskosten, einzelne Anschaffungen, aber es entstehen keine Kosten für Arbeitszeit.

Am 4. Januar treffen sich alle Interessierten, um das Projekt zu besprechen und hoffentlich zu starten.

Webseite: https://board.net/p/lebensmittel-selbermachen

Erstes Treffen: Mittwoch, 4. Januar 2017, Haus am Gleis, In der Egerta 3, 9494 Schaan

Zeit: 09:00 bis 17:00 Uhr (oder solange notwendig). Mitbringen: Etwas zum Mittagessen (Potluck). Thema: Selbermachen – was machen wir, wie organisieren wir uns?