Mein essbarer Garten: eintägiger Workshop am 24. Februar

Das Haus Guten­berg schreibt zum ein­tä­gi­gen Wolrk­shop vom 24. Febru­ar: “In jedem von uns steckt eine Gemü­se­gärt­ne­rin, ein Gemü­se­gärt­ner. Bun­tes Gemü­se, tau­fri­sche Kräu­ter und knacki­ge Sala­te sol­len in Ihrem Gar­ten wach­sen? Nur wie fin­de ich in die­ser Infor­ma­ti­ons­flut die rich­ti­ge Ant­wort? Ganz klar, Sie begin­nen ein­fach. Gemein­sam erar­bei­ten wir die ersten Schrit­te und ent­wer­fen einen Anbau­plan der auf Sie, Ihre Fami­lie und Ihre Gar­ten- oder Bal­kon­flä­che abge­stimmt ist, damit Ihr Gemü­se auch spriesst.
Der ein­tä­gi­ge Work­shop besteht aus einem theo­re­ti­schen und prak­ti­schen Teil. Nach der Theo­rie am Mor­gen, erkun­den wir eini­ge Gär­ten in der Umge­bung, bespre­chen uns und erör­tern diver­se Fragen.Hinweise: Sie erhal­ten ein Aus­saat-Kist­chen und Samen. Ein Buch über natur­na­he Gär­ten kann erwor­ben wer­den. Bit­te sen­den Sie uns bei der Anmel­dung ein Foto via Email der zu gestal­ten­den Anla­ge. Die­ses dient der Lei­tung zur Vorbereitung.”

www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/4959/Mein-essbarer-Garten

Und am 3. März gibt’s noch den Tages­work­shop „Mein Bau­ern­gar­ten“, eben­falls mit Clau­dia Ospelt-Bosshard:
www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/4963/Mein-Bauerngarten