Neues aus der Betriebsgruppe

zlmbogbVKhTGqQEFPInwj7a5gOZJaRyP67tYs9j3--s,GLR-puKE9YScy_luIR9IR58hH3HnBLecqfN62SlvhSQ,gW8n96J1BGaK_MI1Iyqs3zEZ-BlFA7lDvaeu8DwQ46AWas tun die eigent­lich in der Betriebs­grup­pe? Künf­tig brin­gen wir im News­let­ter regel­mäs­sig eini­ge Infor­ma­tio­nen dazu.

Der­zeit sind wir damit beschäf­tigt, (noch) effi­zi­en­ter zu wer­den. Das heisst ins­be­son­de­re, dass wir die inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on opti­mie­ren und die Struk­tu­ren und Ver­ant­wort­lich­kei­ten klä­ren. Zum Bei­spiel gibt es eine klei­ne Grup­pe, die sich um Per­so­nal­an­ge­le­gen­hei­ten küm­mert: Dorit, Ricus, Ste­phan. Sie haben auch zusam­men mit Karin die neue Prak­ti­kan­tin Iri­na Zim­mer­mann ausgewählt.

Aus­ser­dem muss­ten wir beschlies­sen, wie wir mit neu­en Abos umge­hen: Immer noch mehr Abnon­nen­tIn­nen, grund­sätz­li­cher Stopp oder lang­sa­mes Wachs­tum. Sol­che Fra­gen bespre­chen wir natür­lich auch an der Gene­ral­ver­samm­lung, aber wer hät­te im Febru­ar gedacht, dass wir vom Erfolg über­rollt wer­den und zwei Mona­te spä­ter bei 97 Abos einen Zwi­schen­halt machen müssen.

Ein Dau­er­bren­ner ist der Gemü­se­tun­nel. Hier sehen wir sozu­sa­gen einen Tun­nel am Ende des Lichts oder so. Details gibt es am 7. Mai beim Frühlingsfest.

Unser Mit­grün­der und Betriebs­grup­pen­mit­glied Sacha Schle­gel hat beschlos­sen, sei­ne vie­len Enga­ge­ments noch mehr zu bün­deln. Er war der Mei­nung, zu wenig Zeit zu haben, um in der Betriebs­grup­pe aktiv mit­zu­ar­bei­ten. Aus die­sem Grund hat er sich ent­schie­den, aus der Betriebs­grup­pe auszutreten.