Was macht das Ressort Personal und Genossenschafter?

Seit der GV im März 2017 führen Dorit und Ricus dieses Ressort. Die Betriebsgruppe hat hier alle Aufgaben zusammengefasst, die mit Menschen zu tun haben.

Einerseits geht es dabei um die Einstellung und laufende Betreuung unserer Gartenfachkräfte Karin, Martin und Nicole. Wir tun alles dafür, damit diese tüchtigen Mitarbeiter bei uns bleiben. Neben der fairen Bezahlung schauen wir darauf, dass sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind. Wir müssen aber auch darauf achten, dass Verträge und erbrachte Leistung im Einklang stehen. Bei Schieflagen – z.B. bei zu knapp bemessenen Arbeitspensen – liegt es beim Ressort Personal, Massnahmen zu initiieren. Das kann auch mal kontrovers werden. Diesen Teil des Ressorts betreut überwiegend Dorit.

Ricus ist unser Ansprechpartner für die Genossenschafter. Schon seit Langem betreut er die Neuankömmlinge, führt sie durch unseren Garten und steht für ihre Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus moderiert er unser Forum. So hat Ricus sein Ohr immer am Puls der Genossenschaft. Das Ressort wirkt auch an unserer jährlichen Umfrage mit, um neben persönlichen Eindrücken einen Überblick über Stimmung und Wünsche der Genossenschafter zu gewinnen.

Das Ressort «Personal & Genossenschafter» hat auch administrative Aufgaben. Da ist erstens die Lohnbuchhaltung. Zweitens führen wir regelmässig Einsatzauswertungen durch und erinnern säumige Genossenschafter an ihre Einsätze. Und drittens verwaltet das Ressort die Jobs, die die Betriebsgruppe neben den regulären Einsätzen gegen Böhnli an die Abonnenten vergibt.