Salat im Schnee, doch die zweite Röhre kommt … !

WP_20160305_004Am Freitag, 4. März, haben wir im Tunnel noch einige Arbeiten erledigt, Karin hat mit der Goldoni (für Uneingeweihte: „La Goldoni“ ist unsere Spatenmaschine, ein Prachtsstück) die Beete vorbereitet und am Samstagmorgen, 5. März, wurden die ersten Salate gesetzt.

Leider hat es dann angefangen zu schneien und die Schneelast auf der Folie wurde immer erdrückender. So haben wir am Samstagnachmittag das Schlimmste verhindert, indem wir den Schnee von der Folie geklopft haben. Aber so richtig gemütlich sah es im Tunnel nicht aus und es schneite weiter. Zum glück sind wir glimpflich über die Nacht gekommen, am Sonntag sah dann alles viel weniger tragisch aus.

Zweite Röhre – ja oder nein?

Zweite Röhre, ja oder nein? Diese Frage musste sich nicht nur die schweizerische Eidgenossenschaft am Gotthard stellen, auch die Gartenkooperative beschäftigt diese Frage seit längerem. Die Sicherheitsaspekte haben überwogen, die Kostengründe standen hintan, so leistet sich die Gartenkooperative dieses Jahr – auch dank grosszügigen Spenden von Stiftungen – ihren Tunnel, der dann aber zweispurig befahren wird. So entschied das Stimmvolk an der Generalversammlung vom 24. Februar 2016. Nach den Nächten des Zitterns wegen Föhn und jetzt wieder wegen der Schneelast freuen wir und umso mehr auf einen richtigen, soliden, stabilen, winterfesten Tunnel für die nächste Saison!

Wir möchten den neuen Doppelfolientunnel mit den Ausmassen 16 x 32 Meter im September südlich vom Weidriethof aufstellen. Bis dahin muss noch einiges geschehen. Der Gemeinderat VAduz hat die erforderliche Zonenänderung beschlossen. Gehen dagegen keine Einsprachen ein, muss das Amt für Bau und Infrastruktur einen Antrag an die Regierung stellen und diese muss die Änderung genehmigen. Dann erst können wir ein Baugesuch einreichen, für das es – Bauen ausserhalb der Bauzone – auch ein Naturschutzverfahren braucht. Trotz alledem sind wir zuversichtlich, den Tunnel bis im September hinzukriegen.

WP_20160304_006 WP_20160305_11_19_06_ProWP_20160305_001WP_20160305_002