Salat im Schnee, doch die zweite Röhre kommt … !

WP_20160305_004Am Frei­tag, 4. März, haben wir im Tun­nel noch eini­ge Arbei­ten erle­digt, Karin hat mit der Gold­o­ni (für Unein­ge­weih­te: “La Gold­o­ni” ist unse­re Spa­ten­ma­schi­ne, ein Prachts­stück) die Bee­te vor­be­rei­tet und am Sams­tag­mor­gen, 5. März, wur­den die ersten Sala­te gesetzt.

Lei­der hat es dann ange­fan­gen zu schnei­en und die Schnee­last auf der Folie wur­de immer erdrücken­der. So haben wir am Sams­tag­nach­mit­tag das Schlimm­ste ver­hin­dert, indem wir den Schnee von der Folie geklopft haben. Aber so rich­tig gemüt­lich sah es im Tun­nel nicht aus und es schnei­te wei­ter. Zum glück sind wir glimpf­lich über die Nacht gekom­men, am Sonn­tag sah dann alles viel weni­ger tra­gisch aus.

Zwei­te Röh­re — ja oder nein?

Zwei­te Röh­re, ja oder nein? Die­se Fra­ge muss­te sich nicht nur die schwei­ze­ri­sche Eid­ge­nos­sen­schaft am Gott­hard stel­len, auch die Gar­ten­ko­ope­ra­ti­ve beschäf­tigt die­se Fra­ge seit län­ge­rem. Die Sicher­heits­aspek­te haben über­wo­gen, die Kosten­grün­de stan­den hint­an, so lei­stet sich die Gar­ten­ko­ope­ra­ti­ve die­ses Jahr — auch dank gross­zü­gi­gen Spen­den von Stif­tun­gen — ihren Tun­nel, der dann aber zwei­spu­rig befah­ren wird. So ent­schied das Stimm­volk an der Gene­ral­ver­samm­lung vom 24. Febru­ar 2016. Nach den Näch­ten des Zit­terns wegen Föhn und jetzt wie­der wegen der Schnee­last freu­en wir und umso mehr auf einen rich­ti­gen, soli­den, sta­bi­len, win­ter­fe­sten Tun­nel für die näch­ste Saison!

Wir möch­ten den neu­en Dop­pel­fo­li­en­tun­nel mit den Aus­mas­sen 16 x 32 Meter im Sep­tem­ber süd­lich vom Wei­driet­hof auf­stel­len. Bis dahin muss noch eini­ges gesche­hen. Der Gemein­de­rat VAduz hat die erfor­der­li­che Zonen­än­de­rung beschlos­sen. Gehen dage­gen kei­ne Ein­spra­chen ein, muss das Amt für Bau und Infra­struk­tur einen Antrag an die Regie­rung stel­len und die­se muss die Ände­rung geneh­mi­gen. Dann erst kön­nen wir ein Bau­ge­such ein­rei­chen, für das es — Bau­en aus­ser­halb der Bau­zo­ne — auch ein Natur­schutz­ver­fah­ren braucht. Trotz alle­dem sind wir zuver­sicht­lich, den Tun­nel bis im Sep­tem­ber hinzukriegen.

WP_20160304_006 WP_20160305_11_19_06_ProWP_20160305_001WP_20160305_002