Vorsicht mit den Taschen

Liebe Genossenschafterinnen und Genossenschafter

Wir bitten Euch, sorgfältig mit den Gemüsetaschen umzugehen.

  • Es gab – insbesondere in den Depots Schaan Malarsch und Mauren – mehrmals Verwechslungen mit den Taschengrössen. Konkret haben Single-Taschen-AbonnentInnen irrtümlicherweise Standard-Taschen mitgenommen. Entsprechend mussten sich Standard-AbonnentInnen mit einer Single-Tasche begnügen. Die Taschen sind mit Etiketten an den Henkeln gross und deutlich angeschrieben, bitte achtet darauf.
  • Es wurden in letzter Zeit verschiedentlich Taschen in den Depots nicht abgeholt, die Ferienzeit lässt grüssen. Man kann sich leicht vorstellen, dass der Inhalt nach einer Woche nicht toll aussieht: Verfault, verschimmelt, stinkend und teilweise flüssig. Ebenso ist klar, dass es unangenehm ist, solche Taschen auf der Tour mit dem frischen Gemüse mitzunehmen und dann auf dem Hof zu entsorgen. Damit man die Taschen überhaupt wieder brauchen kann, braucht es eine intensive Reinigung. Darum eine grosse Bitte an alle: Wenn Ihr abwesend seid, organisiert bitte unbedingt jemanden, der/die Eure Tasche abholt.