Winterpause, dann jede zweite Woche eine Tasche, in Triesenberg und Vaduz ab 17 Uhr

IMG_3964Wie jedes Jahr und wie im Betriebs­re­gle­ment fest­ge­hal­ten, gibt es zwi­schen Weih­nach­ten und Drei Köni­ge kei­ne Gemü­se­ta­sche. Die Tasche vom 21. Dezem­ber ist also die letz­te Tasche die­ses Jah­res, die näch­ste kommt am 11. Janu­ar 2017.

Eben­falls im Betriebs­re­gle­ment fest­ge­hal­ten ist: Von Janu­ar bis März gibt es nur jede zwei­te Woche eine Gemü­se­ta­sche. Wir hat­ten ursprüng­lich vor, dies um einen Monat zu ver­schie­ben und haben das auch bereits kom­mu­ni­ziert. Nun sehen wir, dass mit dem Tun­nel alles gut läuft. Sobald die Tage län­ger wer­den, wird es wie­der wach­sen wie wahn­sin­nig. Das heisst, dass wir ab April dann schon ein gewis­ses Ange­bot haben, wäh­rend es im Janu­ar eher knapp ist.

Eine wei­te­re Neue­rung betrifft die Abhol­zei­ten. Unse­re Ansa­ge lau­tet, dass die Taschen am Mitt­woch jeweils bis spä­te­stens 16 Uhr im Depot sind. Wenn es irgend­ei­ne Pan­ne gibt, kann sich das ver­zö­gern. Das merkt man in Mau­ren oder Rug­gell nicht, dort ist die Tasche in der Regel schon um 14 Uhr. Bei den letz­ten Depots der zwei­ten Run­de, Trie­sen­berg und Vaduz, kann es aller­dings knapp wer­den. Dar­um möch­ten wir im neu­en Jahr nur noch ver­spre­chen, dass die Taschen ab 17 Uhr im Depot sind, auch wenn alles beim Alten bleibt und etwai­ge Ver­spä­tun­gen nur in Trie­sen­berg und Vaduz bemerk­bar sind.