Unsere Eier kommen wieder vom Weidriethof

Seit dem 10. Juli 2019 stam­men die Eier im Gar­ten­ko­ope­ra­ti­ve-Eier-Abo wie­der von unse­rem Part­ner-Bau­ern Georg Frick vom Weidriethof.

Die Gar­ten­ko­ope­ra­ti­ve wäre ohne unse­ren Part­ner­bau­ern Georg Frick vom Wei­driet­hof nicht mög­lich. Wir sehen es als Syn­er­gie an, dass unse­re Genos­sen­schaf­ter ein Abo für fri­sche Bio-Eier vom Wei­driet­hof lösen konn­ten. Konn­ten. Denn nach eini­ger Zeit hat Georg den Hüh­ner­be­trieb wie­der ein­ge­stellt, so dass wir auf Bio-Eier vom nahe gele­ge­nen Riet­hof aus­ge­wi­chen sind.

Nun hat Georg wie­der Hüh­ner ange­schafft, die unter sehr tier­freund­li­chen Bedin­gun­gen leben kön­nen. So war es für uns selbst­ver­ständ­lich, dass wir unse­re Eier wie­der vom Wei­driet­hof beziehen.

Eier-Abos gibt es zu 6, 12 oder 18 Stück à 80 Rap­pen. Sie sind jeweils mit den Gemü­se­ta­schen in den Depots zu fin­den, d.h. in den Wochen ohne Taschen gibt es auch kei­ne Eier. Künd­bar sind die Abos jeweils per Ende Juni und per Ende Jahr.