Gemeinsames Ernten Wintergemüse

Liebe Mitgärtnerinnen & Mitgärtner

Letz­te Woche sind wir an den trocke­nen Tagen sehr mit ein­la­gern beschäf­tigt gewe­sen. Mit Ran­den & Kabis ist eine schö­ne Men­ge zusam­men­ge­kom­men, trotz den wid­ri­gen Bedin­gun­gen des trocke­nen Jah­res. Die Kraut­köp­fe sind durch­schnitt­lich klei­ner als üblich, was jedoch für unse­re Taschen fast bes­ser geeig­net ist. Rüeb­li haben wir eine gan­ze Palo­xe von einem benach­bar­ten Bio­bau­ern zuge­kauft, da unse­re lei­der der Trocken­heit zum Opfer fie­len. So auch unser Sel­le­rie, für den wir lei­der noch kei­nen Ersatz gefun­den haben.

Pasti­na­ken, Win­ter­ret­tich, Chi­na­kohl, sowie jede Men­ge Radic­chio & Zucker­hü­te soll­ten auch noch bal­digst den Weg in den Küh­ler fin­den. Am Feld ste­hen über den Win­ter aus­ser­dem aus­rei­chend grü­ner & roter Feder­kohl, sowie Palm­kohl, viel Lauch, etwas Hafer­wur­zel, Kar­dy & Rosenkohl.

Direkt ab Feld in die Taschen gibt es in den näch­sten Wochen noch Fen­chel, Peter­li, ev. Wir­sing, Castel­fran­co & Endi­vi­en­sa­lat. Zusam­men mit frisch gepflanz­tem & gesä­tem Aller­lei aus dem Tun­nel, sowie unse­rem noch gut bestück­ten Kür­bis­la­ger soll­ten wir recht abwechs­lungs­reich & viel­fäl­tig durch die kal­te Jah­res­zeit kommen.

In die­ser kur­zen Arbeits­wo­che wer­den wir neben dem Ern­ten & Rüsten für die Taschen, nur mitt­wochs im Tun­nel noch pflan­zen. Dafür geht es kom­men­de Woche mun­ter mit dem Ein­la­gern wei­ter. Gut beleg­te «Ein­sät­ze» wären dann sehr hilf­reich. Das gemein­sa­me Ern­ten des Win­ter­ge­mü­ses ist dabei eine der schön­sten Arbei­ten des Gartenjahres!

Bis bald auf dem Feld.

Lie­be Grüsse

das Gartenteam

Anmel­dung meine.gartenkooperative.li